[Zurueck zu Uebersicht Buecher]         Buecher bestellen

Dialekt, Mundart

300

65.00

Bosshard Hans Heinrich

 

Mundartnamen von Baeumen und Straeuchern in der deutschsprachigen Schweiz und im Fuerstentum Liechtenstein

Buehler, Zuerich

1978, 472 S., "Beiheft Nr. 59, zu den Zeitschriften des Schweizerischen Forstvereins, von Bosshard Hans Heinrich, Professor fuer Holzkunde und Holztechnologie an der Eidgen. Techn. Hochschule Zuerich, mit geographischen Tabellen und Gebietseinteilungen der einzelnen Kantone Gruen-weisser Kartoneinband, 23x16cm (Etwas beriebene Kanten)

120

100.00

Croissant- Rust Anna

Pimpernellche

Georg Mueller, Muenchen und Leipzig

1909, 2. Auflg., 205 S., Pfaelzer Geschichten: Inhalt: Pimpernellche; Nikolaus Naegele; Duo, Trio und Duo. Grauer Orig.- Broschureinband, 18x13cm, mit schwarzem Deckel- und Rueckentitel, mit weinrotem Verlagsignet in Medaillon auf Deckel und solchem quardratisch umlaufendem Dekorfilet, geschnittene Seiten (etwas gestauchte Buchkanten)

194

40.00

Ehbauer Michl

Die baierische Weltgschicht

Sueddeutscher Verlag Meunchen

1956, 127 S., Wias weitergeht, mit 18 Titel- Silhuetten- Bilder von Paul Ernst Rattelmueller. Inhalt: Drittes rumm; Von Kanaan bis zur Susann' und was man sonst berichten kann. Is dees, was in dem Bueachl steht, damit ma siehcht: wias weitergeht. Die weissblauen Buecher", Alte Schrift, Texte in Versform. Heller Leineneinband, 12,5x19cm, mit blaeuem Rueckentitel und blau gepraegter Deckelillustration mit etwas angeraedertem Originalumschlag

98

45.00

Ganther August

Silwerdischtle us em Schwarzwald

Adolf Bonz, Stuttgart

1929, neunte Auflg., 148 S., Luschdigi Gedichtli im niederalemannischer Mundart, 16x12cm,, mit Ex Libris und Widmung auf Deckelinnenseite, Olivfarbiger Leineneinband mit dunkelgruenem Titel auf Deckel und Buchruecken (Leinen stockfleckig)

3

50.00

Ganther August

Waelderluet

Moritz Schauenburg, Lahr/ Schwarzwald

1956, zweite Auflg., 87 S., Gedichte in niederalemannischer Mundart, Nachwort von Dr. Emil Schllageter und 3 Seiten mit Worterklaerungen. Aus der Silberdistel- Reihe, Nr. 18, herausgegeben von Prof. Dr. Karl Friedrich Mueller. Gruenes Leinenbaendchen, 15x10cm, mit silbergepraegtem Titel und kleiner "Distel"- Illustration, mit illustriertem Orig.-Umschlag, Einbandentwurf von Studienrat Friedrich Koelsch, Emmendingen. (mit einem montierten Bildchen auf Vorsatzblatt)

206

65.00

Hebel J. P.

Hebels Alemannische Gedichte

Helbling und Lichtenhahn Basel

1923, Neue, durchgesehene Ausgabe, fuer freunde laendlicher Natur und Sitten, im alemannischen Originaltext, 231 S., mit Bildern nach Zeichnungen von Ludwig Richter, 18.5x14.5cm, Gelber Leineneinband, 18,5x14,5 cm, mit schwarz gepraegtem Deckel- und Rueckentitel (Einband stockfleckig

7

55.00

Hebel Johann Peter

Allemannische Gedichte

Rotapfel Erlenbach Zuerich

o. J., um 1924, 180 S., im Innentext: Alemanische Gedichte, mit 10 Zeichnungen von Rudolf Duerrwang. Hellgruener Orig.- Hlb.-Leineneinband, 16x21,5cm, mit Deckel- und Rueckentitel, mit Deckelillustration und gruenem Kopffarbschnitt. (Buchruecken mit ein paar Stockflecken)

65

55.00

Stieler Karl

Habt's a Schmeid!?

Adolf Bonz, Stuttgart

o. J., ca. 1890, 5. durchgesehene Auflg., 117 S., Neue Gedichte in oberbairischer Mundart mit Titelbild,, Hlb.-Ldr.-Einband mit Lederecken und goldgepraegtem Rueckentitel, mit bedruckten Vorsatzblaettern und Ex Libris Lederruecken und -Ecken stark berieben, vordere Rueckenkante etwas aufgeplatzt)

97

40.00

Stoltze Friedrich

Ausgewaehlte Gedichte und Erzaehlungen in Frankfurter Mundart

Heinrich Keller, Frankfurt a. M.

1922, 15., Auflg., 351 S., mit Titelbild von Friedrich Stoltze, 15x12cm, Herausgegeben und mit einem Vorwort sowie einem Lebens- Abriss des Dichters versehen von Otto Hoerth. Hlb.-Ln- Einband mit illustr. Vorderdeckel , Entwurf von Fritz Franke, (vordere Bindung etwas gelockert, handgeschriebene Widmung auf Vorsatzblatt)

199

50.00

Stoltze Friedrich

Werke in Frankfurter Mundart

Waldemar Kramer in Frankfurt am Main

1961, 640 S., ausgewaehlt und herausgegeben von Fritz Grebenstein; Aus dem Inhalt: Nebst den Werken Stoltze: Erinnerung an meinen Vater, von Laura Stoltze, (mit Portrait Stoltze); Friedrich Stoltzes Leben und Schaffen, von Fritz Grebenstein und ueber die Frankfurter Mundart, von Dr. Hans Ludwig Rauh. Halb.-Ledereinband, 17x12cm: helle Buchdeckel mit goldgepraegter faksimilen Schriftzuegen Stoltzes, rotem Lederruecken mit gold-schwarzen Dekorstreifen und goldgepraegtem Titel auf schwarzem Schild.

76

35.00

Thoma Ludwig

Josef Filsers gesamelter Briefwexel

Albert Langen, Georg Mueller, Muenchen

o. J., ca. 1920, 2 Baende in einem, 141.- 145. und 97.- 101 Tsd., 251 S., mit 3- seitiger Faksimile- Handschrift "Filsers" und mit dreissig Zeichnungen von Eduard Thoeny, Dialektfassung. Heller Leineneinband mit orangem Karomuster, illustriert mit Tintenfass und blau-schwarzer Titelschrift. 18x12cm (Verlagssiegel und Besitzername auf vorderem Innendeckel, Einband und Papier gebraeunt)

Schweizermundart

7

55.00

Baechtold Albrecht

De goldig Schmid

Buechergilde Gutenberg Zuerich

1942, EA, 316 S., Die Buchausstattung/ Titelvignetten sind von Richard Lohse, Dieses Buch erhielt "Der grosse Preis" des literarischen Wettbewerbes der Buechergilde Gutenberg 1941. Gelber Leineneinband14x20,5cm, mit Deckel- und Rueckentitel in braun und rot, vom Autor auf Vorsatzblatt signiert. (Einband etwas angestaubt und leicht gestauchte Ecken

194

35.00

Balmer Emil

Sunneland

Franke Bern

ca. 1930, 220 S., Tessiner- Geschichte mit Zeichnungen vom Verfasser, mit Umschlag

65

35.00

Balmer Emil

Bueberose

A. Francke, Bern

1925, 231 S., Gschichten us em Baernervolch, 18x14cm, Inhalt: Bueberose; Der Suhn; Ds Michel- Mueeti; I ds Waeltsche; Herti Choepf und Die erschti Rolle. Hlb.-Leineneinband mit Titelillustr.(Besitzereintrag auf Titelseite, mit Finger- und Stockflecken, Ecken etwas bestossen)

317

40.00

Balmer Emil

Sunneland

A. Francke, Bern

o.J., ca. 1950, 220 S., Tessiner Gschichte mit 8 Zeichnungen vom Verfasser (in roter Toenung) , Inhalt: Chumm mit!; My liebe Tessin; My Tessiner- Mueter; Fuer d'Madonna!; Arcegno, du stirbsch!; Felice, der Taenzer; Der Name macht's; Der Signor Norberto; Ds heilig Fueuer; E Begaegnung; Margherita; Es Dorffescht; Ds Aprillegitzi; Don Sebastiana. Hellblauer Leineneinband, 13x19cm, mit braunem Kopffarbschnitt, braun- dunkelblauen Deckel- und Rueckentitel und mit einer blauen Deckelillustration. (Einband etwas lichtspurig, leicht gebraeunte Seiten)

38

45.00

Balzli Ernst

Burebrot

H. R. Sauerlaender, Aarau und Leipzig

1931, EA, 233 S., Es Gschichtebueechli: Inhalt: Neueschwander's Maelcher; Wie ds Eveli gmurbet het; Baerzelistag; D'Haarnadle; Schirbi; Aeschlima Godis Ungfell; Der Studaent; Ds Frieda; Der Waegwyser; Absaetz. Hellbrauner Leineneinband, 13x19cm, mit Deckel- und Rueckenbeschriftung (leicht gebleichter Buchruecken, nicht ganz ausradierter Besitzername auf Vorsatz)

10

35.00

Balzli Ernst

Heiligabe

Sauerlaender Aarau

1966, vierte Auflg., 84 S. , Es Wiehnachtsbueechli fuer die Chlyne. Gedichte mit 37 Themen, mit jeweils gegenueberliegender Zeichnung von Felix Hoffmann. I: Vo Nazareth nach Bethlehem; II: Di de Hirte; III: Heiligi Nacht. Farbig illustrierter Pappband, 15,5x21,5cm (Mit durchsichtiger Klebefolie ueber Bibliotheksnummer eingefasst, Lesertasche auf vorderer Deckelinnenseite eingeklebt, Vorsastzblatt entfernt) sonst schoen

257

55.00

Cuonz Romano und Chantal Hug

Wenn d' Sunnae durae Naebel schynd

Nussbaumverlag Sarnen

1988, EA, 1000 Exempl., 79 S., Tagebuch mit Texten und Mundartgedichten von Romano Cuonz und Bildern von Chantal Hug, mit einem Nachwort von Julian Dillier. Das Werk konnte in bibliophiler Gestaltung zu einem guenstigen Preis herausgegeben werden, dank der Unterstuetzung von Pro Helvetia, des Kantons Obwalden, der Federer. Stiftung, der Gemeinden Sarnen und Kern, wie dank zahlreichen weiteren Beitraegen von privaten Firmen und Institutionen, heller illustr. Pappband (leicht fleckig)

257

65.00

Cuonz Romano und Chantal Hug

Wenn d' Sunnae durae Naebel schynd

Nussbaumverlag Sarnen

1988, EA, 1000 Exempl., 79 S., Tagebuch mit Texten und Mundartgedichten von Romano Cuonz und Bildern von Chantal Hug, mit einem Nachwort von Julian Dillier. Das Werk konnte in bibliophiler Gestaltung zu einem guenstigen Preis herausgegeben werden, dank der Unterstuetzung von Pro Helvetia, des Kantons Obwalden, der Federer. Stiftung, der Gemeinden Sarnen und Kern, wie dank zahlreichen weiteren Beitraegen von privaten Firmen und Institutionen, ueberreicht von der Schweiz. Volksbank aus Anlass der Eroeffnungsfeier der neuen Geschaeftsstelle in Sarnen, Nov. 1988, heller illustr. Pappband

10

35.00

Eggenberg Paul

Sache git's

Fischer Muensingen- Bern

1987, 136 S., Baernduetschi Gschichte zum Laese u Vorlaese, Inhalt: Gueten Appetit, Herr Pfarrer!; Blaser- Mueetis Riisechabis; Ds Phaenomen; Ds Gruebers italiaenische Aabetueuer; der baschter; d erbschaft; Fuefzgi; Het's doch mueesse passiere! Grossschrift, Gruener, weicher Glanzkartoneinband, 15x22cm, mit schwarzem Deckel- und Rueckentitel und Portrait des Verfassers auf Deckel.

116

30.00

Egger- von Moos Hedwig

Obwaldnerchoscht

Nussbaum, Basel

1992, 83 S. mit Vorwort von Julian Dillier, 54 Dichtungen mit sammeluebersichtlichen Vortiteln: "Nur jede Tag es Saemeli; Strychid d' Fraiwe usem Laebe; Obwalde, mis Laendli; Bluemewaelt; Humor, dui liebae Kaerli dui; Zum Uifsaegae". Beigelegt: 3 Zeitungsausschnitte der Autorin mit Weihnachtsgedichten. Heller Weichkartoneinband, 12x18,5cm mit Deckelklappen, mit Deckel- und Rueckentitel und einer Faksimile- Handschrift der Autorin in quadratischem Schild auf Frontdeckel.

141

45.00

Fueglistaller Carl

Vaers und Gedanke

Selbstverlag

o. J., ca. 1955, 158 S., Vaers und Gedanke in myner Sproch us ainsame Stunde und Spaziergaeng, mit Vorwort in Gedichtform des Autors, ueber 100 Gedichte , verschiedener Themen aus dem Alltag. Brauner Leineneinband, 13x19cm, mit goldgepraegtem Titel auf Deckel und Buchruecken (Kopfschnitt und einige Blaetter auch kopfseitig mit Stockflecken) sonst schoen

317

40.00

Gfeller Simon

Draetti, Mueetti u der Chlyn

A. Francke, Bern

1936, 3. Auflg., 292 S., Bilder us myr Buebezyt, Was im Buech ischt: Im Summerhuus; Im Winterchefeli; Der Foerchtibueb; Lehre waerche; Z' Schuel; Schuelwaege; Mueettis Bluemchoehli u Draettis Oepfelbaeumli; Baettlerplog; Tiergschichtli; Gfloge; Druecke; Traemel zieh; Buechsle; Bim Huete; Niggels Blueschtfahrt; E Mischttraeget; Raeuber; Vo Sunndige u vom "brotnige Fuchs"; Furcht u Chlupf, Gruusen u Gfahr; Draeetti u Mueetti; D'Faecke luepfe. Gruener Leineneinband, 13x19cm, mit goldgepraegtem Titel auf Deckel und Buchruecken, mit mehrfachen Filet- Querstreifen in gold und mit braunem Kopffarbschnitt, alte Schrift

38

40.00

Gfeller Simon

Seminarzyt

Francke Bern

1937, EA, 189 S., Chruetli u Uchruetli us eme Jugetgarte: Was im Bueechli steit: Erschteli; Hei choenne; Vom Reglemaent u Paragraph; Liebie Zoeglinge!; Oepfelgluscht; Schicksals- Sekunde; Vo Uffsatzheften u Duetschstunge; Vo Pappen u Gips; Schwarmzyt; Kameradschaft; Hans Imbart; e boese Ruusch; Examezyt. Hellbrauner Leineneinband, 13x19cm, mit schwarzem Rueckentitel, schwarz- blauem Deckeltitel, mit einer kleinen Deckelillustration und mit gruenem Kopffarbschnitt (kleiner Besitzername auf Vorsatz)

194

35.00

Gfeller Simon

Seminarzyt

Franke A., Bern

1937, EA, 189 S., Chruetli u Uchruetli us em Jugetgarte, Orangefarbiger Leineneinband, 13x18,5cm, mit Deckeltitel in schwarz und blau, Rueckentitel in schwarz, Deckelvignette in blau/schwarz, gruenem Kopffarbschnitt und mit farbigem Originalumschlag (Umschlag leicht gebraeunt)

30

70.00

Greyerz Otto, von und Bietenhard Ruth

Berndeutsches Woerterbuch

Franke Bern

1981, Zweite, ueberarbeitete und erweiterte Auflg. 426 S. Fuer die heutige Mundart zwischen Burgdorf, Lyss und Thun, Blauer Leineneinband, 24x16 cm, mit rotem, leicht angeraendertem Orig.- Umschlag

38

40.00

Grunder Karl

Troeschterli

Benteli, Bern- Buemplitz

1924, 1.-4. Tsd, 170 S., Troeschterli un angerie Baernduetsch- Gschichte: Inhaltsverzeichnis: Troeschterli; Chnuppe- Res u sis Boeuemli; Der Geschirtueuefu; Koebu u Kobi; Ds Oschterblueemli; Gyt- Luedus Fuehrig; Saenggi- Chrigi u d' Churzebaergrundete;Der Roufliharzer. Gelber Pappband, 13x18,5cm, mit schwarzem Deckel- und Rueckentitel und mit einer huebschen farbigen Deckelillustration.(Name auf Vorsatz, stark stockfleckig)

191

55.00

Haas Walter

Lozaernerspr˛˛ch

Raeber Luzern und Stuttgart

1968, 272 S., Eine Geschichte der Luzerndeutschen Mundartliteratur mit einem Verfasserlexikon, einem Lesebuch, mit Kurz-Biographien der gaengigsten Luzerner- Autoren und einer Karte ueber die Mundartgebiete des Kantons Luzern nach Ludwig Fischer, brauner Leineneinband mit Titelgold auf Buchruecken)

161

50.00

Haas Walter

Lozaernersprooch

Raeber Luzern und Stuttgart

1968, 272 S., Eine Geschichte der luzerndeutschen Mundartliteratur mit einem Verfasserlexikon und einem Lesebuch, brauner Leineneinband, 14x21cm, mit goldgebpraegtem Titel auf Buchruecken, mit leicht angeraendetem Originalumschlag, Als Beilage das Gedicht: Emser- Waerchtag von Karl Biffiger und ein illustr. Zeitungsausschnitt mit Portrait von Josef Zihlmann mit seiner Frau und mit Kurzbiographie.

130

35.00

Huggenberger Alfred

Pfeffermuenz und Magebrot

Elgg Volksverlag, Zuerich

1935, 141 S., 17x12cm, Gedichte: Allerlei G'rymts und Ung'rymts. Die Zeichnungen in diesem Buche und das Umschlagsbild sind von Hans Witzig (Buchruecken fehlt, 1. Vorsatzblatt herausgeschnitten)

215

40.00

Huggenberger Alfred

Pfeffermuenz und Magenbrot

Volksverlag Elgg., W. Buechi

1934, EA, 141 S., Allerlei Grymts und Ung'rymts, Die Zeichnungen in diesem Buche und das Umschlagbild sind von Hans Witzig (leicht fleckig, Buchruecken laediert)

98

35.00

Huggenberger Alfred

Oeppis us em Gwunderchratte

H. R. Sauerlaender, Aarau

1923, 11.- 15. Tsd., 120 S., mit Zeichnungen von Hans Witzig, 16x12cm, Rot- schwarz illustr. Kartoneinband (Buchschnitt und ab Seite 114 mit braunen Flecken, Einband mit Gebrauchsspuren)

138

40.00

Huwyler Max

Foeoenfaeischter

Zytglogge Bern

1987, 86 S., Mundarterzaehlung, Gedichte: mit 4 Bildern von Franz Bucher und einem Vorwort von Juerg Schubiger; mit Kurzbiographie des Autors auf hinterer Deckelseite und Leseempfehlung von Fritz Widmer; mit handschriftlicher Widmung des Autors auf Vortitelblatt, Weisser Weichkartoneinband, 13x21cm, mit farbiger Deckelillustration von Franz Bucher.

185

30.00

Ineichen Heinrich

Der Volksmund im Luzernerbiet

Comenius Hitzkirch

1982, 101 S., "Luzerner Poeten, Band 4, Heinrich Ineichen, 1808-1887", Sprichwoerter und Reimsprueche, ausgewaehlt und herausgegeben von Walter Haas, mit einem Portrait und weiteren Illustrationen von Paul Nussbaumer, illustr. Broschureinband, 12,5x19cm

145

40.00

Joerger J.

Urchigi Luet

Bischofberger AG, Chur

1989, 3. Auflg., 240 S., Geschichten im Valserdialekt, Herausgegeben von der Walservereinigung Graubuenden, mit Titelportrai von Josef Joerger, naturfarbiger Leineneinband mit Titel auf Deckel und Buchruecken, mit Schutzumschlag nach einer Zeichnung von Hans Tomamichel

181

65.00

Kaeser J.

Oberaargouerluet

Sauerlaender Aarau

o. J., ca. 1925, 176 S., Inhalt: a myni Luet; Handwaerchsluet; Der Falch; D'Foernli; Nin bricht aus allen Zweigen; Chundschaft; Der Toeneli; Der Dokter; Anno fuefzaeche; Der Igu; Im Mei, im schoene Meie; Fueuerspruetzen oder Orgele?, Merzegloeggli. Heller Leineneinband, 15,5x21cm, mit braunem Ruecken- und Deckeltitel, mit Deckelillustration und braunem Kopffarbschnitt, alte Schrift. (mit unleserlich durchgestrichenem Besitzername auf vorderer Deckelinnenseite)

138

40.00

Krebs Emmi

Gluecks- Chlee

Vaerse, Familie Krebs, Thun

o.J., ca. 1970, 112 S., Erlaebts u Ertroumts. Teil 1: Gschichte u Gedicht, in Baernduetsch; Teil 2: Gedichte in Schriftdeutsch. Brauner Leineneinband, 13,5x21cm, mit weisser Rueckenbeschriftung; mit beigem Orig.- Umschlag, mit gruen-weisser Beschriftung, mit einer Umschlagzeichnung von Georg Krebs und mit einer Kurzbiographie der Autorin auf der Hinterseite des Umschlages.

131

50.00

Lienert Otto Hellmuet

S' Gueltedruekli, Nue Vaers

-

1937, 80 Seiten Gedichte, 19x12cm, signiert

21

65.00

Lienert Otto Hellmut

Duss und Dinne

H. R. Sauerlaender, Aarau

1958, 112 S., Eine Auswahl Verse und Gedichte, (Hinter dem Titelblatt: handgeschriebene Zeilen mit dem Vermerk: "Laengst vergriffen, gibt es nicht mehr. 24.10.68 unerwartet gefunden Antiquarisch", Auf Vortitelblatt: Vermerk: "Neffe von Meinrad Lienert"), naturfarb. Leineneinband mit braun gepraegtem Titel und Autor in Zierrahmen, auf Buchruecken Titel, Autor und Verlagssignet

145

45.00

Lienert Otto Hellmut

Dusse und Dinne

H. R. Sauerlaender, Aarau

1958, 112 S., Eine Auswahl Verse, Eine Auswahl Gedichte, beiger Leineneinband mit Titel und Autor in einem Blaetter- Rahmen, mit leicht laedierten Umschlag (5-zeilige Widmung auf dem Vortitelblatt von Gertrud Lienert- Frei)

116

45.00

Meyer Albert

Homer Baernduetsch

Staempfli, Bern

1952, EA, 145 S., Odyssee, Gesaenge V-XII, brauner Orig.- Leineneinband, 14x21,5cm, mit goldgepraegtem Deckel- und Rueckentitel und umlaufendem Deckelfilet, mit etwas gebraeuntem Orig.- Umschlag. (ein paar kleine weisse Tupfer auf vorderem Buchdeckel)

244

35.00

Meyer Traugott

Baselbieterduetsch

Baselbieter Heimatschutz u Luedin Liestal

1957, 48 S., "Das schoene Baselbiet, Heft 4", Holzschnitte von Walter Eglin, Kartoneinband mit ganzseitigem Holzschnitt von Walter Eglin: "Do bruuchts e Wageladig Buerge", 24x18cm

38

45.00

Mueller Elisabeth

Fride i Huus und Haerz

Francke, Bern

1940, EA, 213 S., Baernduetschi Gschichte fuer ueses Volk: Inhalt: Der Faehnerich vom Vogelsang; Arturelis Toufi; Langnau- Maerit; Die beide Waldbuebe; Die wilde Wasser; "Treib aus, o Licht, all Finsternis!"; "Ich hatt' einen Kameraden"; Muetterglueck; Der Zahltag; Der Eiertaetsch; "Geloebnis". Blauer Leineneinband, 12,5x19cm, mit schwarz gepraegtem Deckel- und Rueckentitel (leicht gebleichter Buchruecken)

5

60.00

Roos Josef

No Fyrobigs

Bern

1908, 8. Aufl., 207 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli und Rym, mit Titelportrait von Roos, farbig bedruckter Pappband mit blauem Kunstlederruecken und -Ecken, goldgepraegter Rueckentitel (Name auf Vorsatzblatt, Fingerflecken auf Inhaltsverzeichnis) sonst schoen

8

55.00

Roos Josef

No Fyrobigs

Haag Eugen, Luzern

1935, 210 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk mit einem Bild von Josef Roos, (zT lose) Neue Ausgabe, mit Vorwort von Kuno Mueller, Luzern, heller Grobleineneinband mit braunem Kopffarbschnitt, 14x20cm

14

40.00

Roos Josef

No Fyrobigs

Haag Eugen, Luzern

1935, 210 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk, mit Titelportrait von Josef Roos, neue Ausgabe mit Vorwort von Kuno Mueller, hellblauer Broschureinband mit Bauernhaus auf der Frontseite

68

55.00

Roos Josef

No Fyrobigs

Haag Eugen, Luzern

1935, 210 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk, mit Titelportrait von Josef Roos, neue Ausgabe mit Vorwort von Kuno Mueller. Heller Grobleineneinband, 14x20cm, mit braun gepraegttem Deckel und Rueckentitel und mit einem braunen Kopffarbschnitt.

32

40.00

Roos J.

No Fyrobig

Meyer'sche Druckerei, H. Keller

1892, EA, 120 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli und Rym, broschiert, (Einband stark laediert, unfrisch, handschriftlicher Name des Vorbesitzers auf Vorderseite)

120

45.00

Roos Josef

No Fyrobis

A. Franke, Bern

1907. siebente, durchgesehene und vermehrte Auflg., 206 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk, mit Titelportrait von Josef Roos, Pappband mit Bauernhaus- Illustr. (unfrisch, gebrauchsspurig)

120

45.00

Roos Josef

No Fyrobis

A. Franke, Bern

1907. siebente, durchgesehene und vermehrte Auflg., 206 S., Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk, mit Titelportrait von Josef Roos, Pappband mit Bauernhaus- Illustr. (Buchruecken und Kanten bestossen und berieben, kleine weisse Etikette auf oberem Buchruecken, innen ein paar Flecken)

120

55.00

Roos Josef

No Fyrobigs

Eugen Haag, Luzern

1935, neue Ausgabe mit einem Vorwort von Kuno Mueller, Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk, mit Titelportrait von Josef Roos, beiger Leineneinband mit brauner Titelpraegung auf Deckel und Ruecken, (Buchkanten gebraeunt, der etwas laedierte Orig.- Umschlag liegt bei)

216

55.00

Roos J.

No Fyrobigs

H. Keller, Luzern

1901, Puretuetschi Gschichtli, Gedichtli, Rym und Raenk, sechste, durchgesehene und vermehrte Auflage, 186 S., 14.5x20.5cm, grauer Leineneinband mit gepraegtem Innerschweizerhaus mit Brunnen, Personen, Sitzbank und religioeser Kultfigur, eingerahmt in Blumenranken und mit gepraegtem Titel und Autor in Gold, floral bedruckte Vorsatzblaetter mit Lesebaendchen (Blattraender altersbedingt gebraeunt, Einbandkanten berieben) innen sauber und schoen

282

45.00

Stern Alfred und Klara

Roeselichranz

Morgarten Zuerich

1942, EA, 228 S.,Volkskinderlieder der Schweiz, Gesamtband, mit Noten, Bilder von Berta Tappolet, 4 Teile in einem Band mit Lieder- und Quellennachweis. Heller Leineneinband mit rotem Deckel- und Rueckentitel sowie einer Deckelillustration, braunem Kopffarbschnitt und reich illustriertem Orig.-Umschlag nach Entwurf von Berta Tappolet.(Umschlagruecken gebraeunt)

120

45.00

Suter Robert

Am Bruenneli

Sauerlaender Aarau

1926, 5. und 6. Tsd., 159 S., Schweizer Kinderreime gesammelt von Robert Suter mit vielen huebschen s/w Buchschmuck von Hans Witzig, gelber Leineneinband, 14x20cm, mit braunem Deckel- und Rueckentitel und einer schoenen Deckelzeichnung und mit dunklem Kopffarbschnitt (wenig Fingerflecken)

124

50.00

von Tavel Albert

Baernerlaebe vor siebez Jahre

Alfred Scherz, Bern

1940, EA, 192 S., Erzaehlung in berndeutscher Mundart, naturfarbiger Leineneinband mit schwarzem Titel auf goldenen aufmontierten Schildern auf Deckel und Buchruecken, mit dem farb. illustr. (etwas laedierten) Orig. Umschlag

194

35.00

von Tavel Rudolf

Der Donnergueg

A. Francke, Bern

1916, EA, 230 S., E Liebesgschicht us schtille Zyte, Berndeutsche Erzaehlung, mit illustriertem Titelbild, Weinroter Pappband, 18x13cm, mitgraphischem Art- Deco- Muster in schwarz auf Deckel und Buchruecken, goldgepraegtem Titel auf Deckel und Buchruecken auf eingerahmtem Schild, dreiseitigem gruenem Buchschnitt und mit gemusterten schon bedruckten Vorsatzblaettern in gruen- beige.(Buchruecken leicht laediert)

148

35.00

von Tavel Rudolf

Der Houpme Lombach

A. Franke AG

1931, siebente Auflg., 328 S., Berndeutsche Novelle, anschliessend an "Jae gaell, so geits's", Buchschmuck von Gustav von Steiger, 18x14cm, alte deutsche Schrift, heller Kldr.- Einband mit Zeichnung von Rudolf Muenger, (Buchblock gebraeunt, Rueckenkante oben leicht aufgeplatzt)

221

50.00

von Tavel Rudolf

Meischter und Ritter

Francke A. AG, Bern

1933, EA, 392 S., mit 5 ganzseitigen Bildern, Berndeutscher Dialekt, (Buchruecken abgebleicht, Widmung auf Vorsatz)

51

45.00

von Tavel Rudolf

Unspunne: Wie's der Haselmuus wyter ergangen isch

A. Francke, Bern

1924, 1.- 7. Tsd., 359 S., Einband und Titelblatt von Rudolf Muenger, mit Ex. Libris, eine Erzaehlung, heller Pappband mit gelber Deckelumrahmung und mit schwarzem Rueckentitel (Einbandkanten etwas beschabt)

221

45.00

von Tavel Rudolf

Veteranezyt

Francke AG, Bern

1927, Ea, 428 S., Roman in Berndeutschem Dialekt, Leinen mit Golddekor

309

45.00

Thuerer Georg

Holderbluescht

Langewiesche- Brandt Ebenhausen bei Muenchen und Sauerlaender Aarau

1962, 339 S., Ein alemannisches Mundart- Lesebuch, mit einer Uebersichtskarte, mit Beitraegen aus der deutschsprachigen Schweiz und ihrer alemannischen Nachbarschaft: aus Baden, dem Elsass, Vorarlberg, Liechtenstein und den Walsersiedlungen im Piemont. Inhaltsuebersicht: Im Herzen der Schweiz; Aus dem Wallis nach Graubuenden; Im Erker der Nordostschweiz; Rund um Zuerich; Die Welt von Bern; Dem Jura entlang; Zu Basel am Rhein; Aus der Heimat Johann Peter Hebels; Baden; Aus dem Elsass; Vorarlberg; Fuerstentum Liechtenstein; Walser im Piemont. Aus dem Klappentext: "Unser Holderbluescht vereinigt Werkproben von rund hundert Verfassern. Neben beruehmten und geliebten Gestalten wie Altmeister Joh. Peter Hebel, Jeremias Gotthelf, Meinrad Lienert, Rudolf von Tavel, Sophie Haemmerli- Marti und Josef Reinhart begegnen uns gar manche unbekannte Leute, welche ein Schicksal zu schildern, einen Schwank zu erzaehlen wissen oder denen Gedichte glueckten." Heller Grobleineneinband, 21x14 cm, mit schwarzem Rueckentitel auf hellblauem Schild, mit Orig.- Schutzumschlag mit farbiger Illustration von Albert Saner.

45

30.00

Walder Gobi

Es ischt emaal....: Juged- Erinnerige

Drei Tannen Verl. Zuerich

EA, ohne Jahrg., Juged- Erinnerige in Gedichtform, 83 S., 12x16cm, roter Kartoneinband

215

55.00

Walder Gobi

Vaersli vo Baerge-n-und Tal

Volks- Verl., Elgg

1927, 6.- 9. Tsd., 69 S., Gedichte, mit 8-zeiliger Widmung des Verfassers auf dem Vorsatzblatt, gruener Kartoneinband mit Illustration von Carl Pavelka, 12x16,5cm, (Einband etwas lichtrandig)

87

40.00

Wey Franz

O jeh- ech Hueranaff!

Martinus Hochdorf

1990, EA, 76 S., mit Illustrationen von August Frey, mehr als 30 spezielle Mundartwoerter in Geschichten verpackt: uA: Es Aagmachets; Das gohd jo we hei vo Chele; De Chnuupesager; Vom Plauderi zom Laeferi; Anen Aarfu naenae; Rompusorrig; Ztue haa we de Honeri- Weert; De Finoeggu: De Geschpli- sRanggifoedli- de Zabli - de Zwaschpli; Sie hed's puur- luuter- loeoetig- bar Wasser pruelet; de Gnieggi; Go guene; usw. Weicher Kartoneinband, 19x21cm, mit farbigem Deckelbild

61

45.00

Zihlmann Josef

De jung Chuenz und anderi Gschichte

Murbacher, Luzern

1975, 123 S., mit 5 ganzseitigen Illustrationen von Willi Dreesen. Vom Verfasser handschriftlich signiert auf Vorsatzblatt. Beiger Pappband mit Leinenstruktur, 11,5x19,5cm, mit orangefarbigem Originalumschlag und schwarzer Deckel- und Ruekenbeschriftung. (stockfleckig am oberen Buchschnitt) sonst neuwertig

164

50.00

Zulliger Hans

Buebebaerg

Aare Bern

1941, EA, "Um Murte 1476", 27 S., alle Blaetter nur einseitig bedruckt, mit 2 ganzseitigen Bildtfln, 30x21cm, den Druck dieses Werkes besorgte die Kunstanstalt Bruegger AG in Meiringen, Einband und Buchschmuck von Hans Thoeni, Orig.- Pappband

52

45.00

Zulliger Hans

Flueehlikofer Haerd

A. Francke AG., Bern

1939, EA, 256 S., Baernduetschi Gschichte: Flueehlikofer Haerd; Flueehlikofe; Vo men alte Lidige; Ds Hueetli; Ds Zaelgacherli; E Muni- Handel; Rychebueehl; Numme kener Eier!; Huesli ha, Sorga ha!; Ds Fueuerweier- Foerndli. Ziegelfarbiger Leineneinband, 13x19cm, mit schwarz gepraegtem Ruecken- und Deckeltitel, schwarz gepraegter Deckelillustration, gelbem Kopffarbschnitt und mit illustriertem Orig.- Umschlag. Alte Schrift